Kategorien &
Plattformen

Weltgebetstag der Frauen

Weltgebetstag der Frauen
Weltgebetstag der Frauen

Vanuatu - Worauf bauen wir

Liebe Frauen!

Am 1. Freitag im März feiern viele Menschen rund um den Globus den Weltgebetstag. Miteinander wissen wir uns als Feiernde verbunden - teilen Informationen und beten gemeinsam in unseren Anliegen. Pandemiebedingt  verlegen wir in diesem Jahr unsere gottesdienstliche Feier.

Ein kleiner Gruß zum 1. Freitag im März 2021 bereitet Ihnen hoffentlich Freude, stärkt die Verbundenheit in Gedanken und im Gebet untereinander und lässt bunte Vielfalt in unseren Gemeinschaften (und in unseren Gärten) blühen.

Seien Sie ganz herzlich gegrüßt und mit allen guten Wünschen bedacht. Gottes Segen begleite Sie!

Birgit Manthe, Pastoralreferentin St. Joh. Nepomuk, Hadamar

 

 

Nationalgericht aus Vanuta

National-Gericht  Vanuatu Chicken Lap Lap

Chicken Lap

4 Hähnchenbrüste
Salz, Pfeffer sowie Saft von 1 Zitrone
3 EL Öl (1 für die Marinade, 2 zum Anbraten)
1 TL Kurkuma, 2 TL Curry, gemahlene Chiliflocken

Aus den Zutaten eine Marinade machen, diese mit den Hähnchenbrüsten in einer verschließbaren Schüssel mind. 30 Min. marinieren.

Restl. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch darin anbraten. Aus der Pfanne nehmen und abdecken.

Tomaten-Spinat-Reis

1TL Öl
1/2 gewürfelte Zwiebel
1 1/2 Tassen Reis
2 Tassen Spinat
1 Tasse Hühnerbrühe
400 ml Kokosmilch
400 ml stückige Tomaten
1 Tasse Süßkartoffelwürfel, Salz.

Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin anbraten, Reis dazu geben,
anbraten und unterrühren. Spinat hinzufügen und anschwitzen bis er zusammenfällt.

Hühnerbrühe angießen, den Ansatz vom Topfboden lösen. Kokosmilch, Tomaten und Süßkartoffel dazu geben, salzen.

Zum Kochen bringen, bei reduzierter Hitze 15 Minuten köcheln. Dann das Hähnchenfleisch dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln.

 

Bedroht und doch geborgen - Zum Titelbild von Juliette Pita zum Zyklon Pam

Das Bild zeigt eine Mutter, die sich schützend über ihr kleines Kind beugt. Im Hintergrund brechen Wellen. Eine Palme biegt sich über die beiden, durch den starken Wind niedergedrückt. Doch die starken Wurzeln geben ihr Halt. Leuchtende, helle Farben, ein buntes Bild—auf den ersten Blick wirkt es harmonisch.

 

Das Bild trägt den Titel „Pam II“. Pam hieß der Zyklon, der im März 2015 ...über Vanuatu hinwegfegte und als die schwerste Naturkatastrophe Vanuatus in der jüngeren Vergangenheit gilt. Menschen starben, viele verloren ihre Häuser. Alles war zerstört, kein grünes Blatt hing mehr an den Bäumen. Vanuatu war nur noch braun und grau. Die wenigsten von uns haben so etwas schon einmal erleben müssen. Doch in unserem Leben gibt es immer wieder Stürme, unruhige Zeiten. … Was ist, wenn plötzlich nichts mehr so ist, wie es mal war?

Der Zyklon Pam hat auch Tote gefordert—Menschen aus dem Leben gerissen. Im Bild kommen sie vor, haben ihren Platz. Auch wir erleben, dass Menschen zu früh sterben. Wie gehen wir damit um? Welchen Platz haben sie bei uns?

 

Die Frau beugt sich über ihr Kind—sie schützt und versorgt es. Wo erlebe ich eine solche Nähe? Wo fühle ich mich geborgen in der Gemeinschaft mit anderen Menschen? Wo schütze und beschütze ich andere Menschen?

 

Über Mutter und Kind neigt sich eine Palme. Sie biegt sich im Wind, ohne zu brechen, die starken Wurzeln geben ihr Halt. Die Kokosnüsse dienen als Nahrung und aus ihnen wachsen neue Palmen, neues Leben. Wo finde ich Schutz und Halt? Was nährt mich? Was sind meine Wurzeln?

 

Der Rock der Frau mit seinem feinen Muster ist der traditionellen Kleidung nachempfunden. Die Wurzeln und der Rock fließen ineinander, sind eng miteinander verwoben. Welche Traditionen prägen mich und mein Leben? In welche Beziehungen und Zusammenhängen bin ich verwoben?

 

Der farbenfrohe Hintergrund lässt viele Assoziationen zu: Blauer Himmel, weiße spritzende Gischt, rot und gelb—Licht bricht durch. Die Dynamik vermittelt Hoffnung—Leben geht weiter. Was sind meine Perspektiven? Was sind die Hintergrundfarben meines Lebens?

Mona Kuntze

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz