Kategorien &
Plattformen

Der gewählte Pfarrgemeinderat

für die Pfarrgemeinderatswahl
Der gewählte Pfarrgemeinderat
Der gewählte Pfarrgemeinderat

Ergebnis Pfarrgemeinderatswahl 2019

Für die Pfarrgemeinderatswahl 2019 ergab sich für die neue Pfarrei St. Johannes Nepomuk Hadamar folgendes Ergebnis:

Wahlbeteiligung Hadamar: 22,5%  (2015: 28,5%). Bistum gesamt: 14,6% (2015: 15,3%)

Gewählt wurden:

  • Stefan Mai
  • Anne Badmann
  • Dagmar Gerhards
  • Klaudia Bünning
  • Melanie Schuy
  • Hildegard Leber
  • Kristiana Schwarz
  • Christine Frey-Habel
  • Mechthild Roth
  • Susanne Heep
  • Alexandra Rudersdorf
  • Andreas Lehnert
  • Meinolf Kampkötter
  • Daniela Bausch
  • Heike Dzeik-Ibel
  • Irene Horn
  • Andreas Scherer

In der Sitzung der Wahlvorstände der neun alten Pfarreien sprach Pfr. Fuchs allen Helfern der Wahlkampagne seinen persönlichen Dank aus. Besonders dankte er allen Kandidaten für ihre Bereitschaft und gratulierte den Gewählten. Die konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderats ist für die 4. Dezember 2019, 19:30 Uhr in Hadamar geplant.

 

Am 4. Dezember 2019 ist der neugewählte Pfarrgemeinderat erstmals zusammengetreten und hat sich konstituiert. Dabei stand vor allen Dingen die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Gewählt zur Vorsitzenden des neuen Pfarrgemeinderats wurde Susanne Heep aus Obertiefenbach. Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Dagmar Gerhards aus Hadamar und Mechthild Roth aus Niederzeuzheim gewählt.

 

Vorsitzende Susanne Heep
Vorsitzende Susanne Heep
Stellvertreterin Dagmar Gerhards
Stellvertreterin Mechthild Roth