Kategorien &
Plattformen

Ab sofort

Ab sofort
Ab sofort
© pixabay.com

3G-Regel

Mit der neuen Dienstanweisung vom 06.12.2021 gilt in unserem Bistum nun ab sofort die 3G-Regel für Gottesdienste: Zugang zu den Gottesdiensten haben alle, die geimpft oder genesen sind oder die einen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest durch eine offizielle Teststelle vorlegen können.

Lesen Sie hierzu auch ein erläuterndes Interview mit Domkapitular Georg Franz, Leiter des Arbeitsstabs Corona des Bistums Limburg:

https://bistumlimburg.de/beitrag/drei-strophen-stille-nacht-sind-moeglich/

 

Zur Übersicht hier noch einmal alle Regeln für die Gottesdienste in unserer Pfarrei:

Symptomfrei: Alle Menschen, die keine deutlichen Erkältungssymptome zeigen, sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen.

3G-Regel: Zugang zu den Gottesdienst haben alle, die geimpft oder genesen oder negativ getestet sind. Dies muss am Kircheneingang nachgewiesen werden z.B. per Smartphone-App, gelbem Impfheft oder Impfbescheinigung, oder per Genesenennachweis oder Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest durch eine offizielle Teststelle.
Schulpflichtige Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche erbringen den Nachweis durch Vorlage ihres Impfnachweises oder ihres Testheftes aus der Schule. Dies gilt auch für die Ferien.
Für Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, gilt die 3G-Regel nicht.

Maskenpflicht: Für alle Mitfeiernden ab 6 Jahre gilt Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2) während des gesamten Gottesdienstes. Nur diejenigen, die Aufgaben im Gottesdienst wahrnehmen (Priester, Diakon, Lektor/in, Vorsänger/in) dürfen die Masken für diese Aufgabe abnehmen.

Abstandsregel: Bis zu 10 Personen dürfen ohne Abstand in einer Bank zusammen sitzen. Dann ist wieder 1,5 m Abstand zu den nächsten 10 Personen zu halten. Nach Möglichkeit sollten die 10 Personen aus dem gleichen Haushalt kommen oder im Alltag Kontakt miteinander haben (Verwandte, Freunde, Nachbarn).

Singen: Singen in gemäßigten Umfang ist erlaubt.

Anmelden: Für alle Gottesdienste an den 3 Weihnachtstagen (24.12. bis 26.12.) müssen wir Anmeldelisten führen, weil damit zu rechnen ist, dass die maximale Zahl der Mitfeiernden erreicht wird. Wir empfehlen, sich im Zentralen Pfarrbüro (06433-93050 oder info@bistumkatholischeshadamarlimburg.de), für die Gottesdienste an diesen 3 Tagen anmelden. Es besteht auch die Möglichkeit spontan zum Gottesdienst zu kommen, dann gibt es jedoch keine Garantie, dass Sie einen Platz in der Kirche bekommen. Für normale Sonntagsgottesdienste und Werktagsgottesdienste werden keine Anmeldelisten geführt.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Regeln, auch und vor allem gegenüber den Orderinnen und Ordnern in den Kirchorten, die über die Einhaltung der Regeln wachen müssen. Unser Dank gilt diesen Frauen und Männern, denn nur durch ihren Dienst ist es uns möglich in dieser Zeit Gottesdienste zu feiern.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz