Kategorien &
Plattformen

Ab 18. Mai gilt wieder die gewohnte Gottesdienstordnung

Ab 18. Mai gilt wieder die gewohnte Gottesdienstordnung
Ab 18. Mai gilt wieder die gewohnte Gottesdienstordnung

Ab dem 18. Mai finden wieder alle Gottesdienste so statt, wie es in der Gottesdienstordnung im aktuellen Pfarrbrief steht. Eine Ausnahme besteht für die Kapelle Beselich: Dort ist am 21. Mai der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt und am Sonntag, den 24. Mai Mai-Andacht. Die übrigen Gottesdienste dort entfallen jedoch.

Ebenfalls entfallen die ökumenischen Gottesdienste in Hadamar und Heckholzhausen an Pfingsten.